9. März 2021

Corona-Impfung

Neue Infos! (22.01.2022)

  • Verfügbare Impfstoffe: Biontech (lagernd), Moderna (auf Bestellung)
  • Ab sofort sind Biontech und Modern angepasst an die Subvariante BA.1
  • Für Mitte/Ende Oktober sind angepasste Impfstoffe an Subvariante BA.5 angekündigt. Eine höhere Wirkfähigkeit wird den BA.5-Impfstoffen nachgesagt.

Tipps bei akuter Erkrankung an Covid

Terminbuchung

Covid-Impfung gewünscht? – Einfach anrufen und Impftermin vereinbaren.

Bitte beachten!

  • Auffrischimpfung: laut STIKO (RKI) bereits nach 3 Monaten, die Impfstoffhersteller von Biontech und Moderna empfehlen dies erste nach mindestens 6 Monaten. Es ist jeder Patient selber verantwortlich, wie er mit diesen gegensätzlichen Expertenaussagen umgeht.
  • Die STIKO (RKI) empfiehlt das kombinieren der verschiedenen Impfstoffe, die Impfhersteller von Biontech und Moderna empfehlen dies nicht. Es ist jeder Patient selber verantwortlich, wie er mit diesen gegensätzlichen Expertenaussagen umgeht.
  • Die Herstellerempfehlung sieht so aus:
    • Beispiel 1: Biontech+Biontech – Auffrischung: Biontech
    • Beispiel 2: Moderna+Moderna – Auffrischung: Moderna
      • Ausnahme: Personen unter 30 J. können auch Biontech wählen (siehe STIKO-Empfehlung)
    • Beispiel 3: Astra + Astra – Auffrischung: Biontech oder Moderna
      • Ausnahme: Personen unter 30 J. sollten Biontech wählen (siehe STIKO-Empfehlung)
    • Beispiel 4: Astra + Biontech – Auffrischung: Biontech
    • Beispiel 5: Astra + Moderna – Auffrischung: Moderna
      • Ausnahme: Personen unter 30 J. können auch Biontech wählen (siehe STIKO-Empfehlung)
    • Beispiel 6: Johnson&Johnson – Auffrischung: Biontech oder Moderna
      • Ausnahme: Personen unter 30 J. sollten Biontech wählen (siehe STIKO-Empfehlung)

Impfzertifikat & Genesenenzertifikat

Sind problemlos möglich.

Benötigte Unterlagen:
a) Nachweis zur Impfung, wenn Impfung anderswo erfolgt ist (z.B. Ersatzbescheinigung des Impfzentrums)
b) Personalausweis (wenn Person nicht bereits persönlich bekannt)

Aufklärungsformulare zur Impfung

Empfehlung: Aufklärungsformular zu Hause ausdrucken und ausfüllen. Dies verkürzt die Verweildauer in der Praxis um ca. 30 Minuten. Bitte Beachten: Das Formular ist vollständig auszufüllen + zu unterschreiben. Unvollständige Formulare bedingen ggf. ein erneutes Ausfüllen!

Beipackzettel / Fachinformation zu den verfügbaren Impfstoffen

Beipackzettel / Fachinformation sind ausdrücklich Bestandteil der Aufklärung in unserer Praxis. Wir empfehlen diese sorgfältig durchzulesen.
(Alle Fachinformationen sind Stand: 29.03.2021 und der Homepage des Paul-Ehrlich-Instituts entnommen. Gültigkeit hat die jeweilige aktuelle Fassung auf der Homepage des Paul-Ehrlich-Institutes.)

(Link zum Paul-Ehrlich-Institut „Fachinformationen zu COVID-Impfstoffen“)

Ablauf einer Impfung in unserer Praxis:

  1. Schritt: Ausführliche schriftliche Aufklärung inkl. Anamnese – ausfüllen und durchlesen oder herunterladen (siehe oben) und ausgefüllt mitbringen zum Termin !!!
  2. Schritt: Ausführliches ärztliches Aufklärungsgespräch – für offenen Fragen und Anliegen
  3. Schritt: Verabreichen der Impfung Schritt: Wartezeit NACH der Impfung – zu Beobachtungszwecken, wegen möglicher anaphylaktischer Schockreaktionen – Dauer: mind. 15 Min.

    Gesamtdauer: ca. 30-60 Minuten