17. Juni 2020

Allgemeine Leistungen

Zu den allgemeinen Leistungen gehören alle üblichen hausärztlichen Leistungen. Im folgenden werden die häufigsten dieser Leistungen aufgeführt.

Allgemeine Beratung

Spezielle Beratung
  – Impfberatung
  – Psychosomatische Grundversorgung – bei psychosomatischen Problemen erfolgt die Erstdiagnostik und im Bedarfsfall erste Gespräche

Laborleistungen: z.B.
  – Notfalllabor
  – Urinlabor
  – OP-Vorbereitung
  – Infusionstherapie
Geplante Blutabnahmen erfolgen ab 07.30 – 10.00 Uhr.


Hörtest (orientierend)
Chirotherapie (Manuelle Therapie)

Gerätediagnostik:
– EKG & Belastungs-EKG (Ergometer)
– Lungenfunktionstest
– Langzeit-Blutdruckmessung (24 Std.)
– Ultraschalluntersuchung  (Bauch, Schilddrüse, Gefäße, …)
– ABI-Messung

Wundmanagment
Wundversorgung

Heimbetreuung
– Hausbesuche bei Stammpatienten
VERAH – Versorgungsassisstent/in
– Regelmäßige Visiten in Pflegeheimen

Teilnahme an Programmen der Krankenkassen
Hausarztprogramme (HZV) aller Kassen
– DMP-Programme (engmaschige Betreuung chronisch Erkrankter (Diabetes, COPD, Asthma, KHK)
– Co-Care-Programm (Kooperation mit Pflegeheimen
– IVP-Programm (Kooperation mit Pflegeheimen)