31. Mai 2017

Phlebolyser

Neue Behandlung von Warzen und ähnlichem durch dem Phlebolyser®

Das Verfahren ist eine elektrotherapeutische Methode der physikalischen Therapie innerhalb der Medizin, bei der Wärme im Körpergewebe mit Hilfe von hochfrequentem elektrischem Strom erzeugt wird.

Bei der Phlebolyse entsteht die Wärme unter der Hautoberfläche. Die erforderliche Energie wird elektromagnetisch bei sehr hoher Frequenz mittels Funkwellen übertragen. Das zu erwärmende Areal, befindet sich quasi zwischen zwei Elektroden. Während des Prozesses wird das betreffende Gewebe erwärmt.

 

Weitere Informationen zum Phlebolyser® finden Sie hier.