19. Februar 2017

AFC® Active Cell – dynamische Zellstimulation

Active Cell Hochimpulstherapie – dynamische Zellstimulation

Mit „AFC® Active Cell“ werden neue Wege in der Schmerztherapie und bei der Therapie entzündlicher Prozesse beschritten. Basis dafür bildet ein Medizingerät mit einem gepulsten hochenergetischen Magnetfeld.

Wie funktioniert AFC® Active Cell?

Es wird ein gepulstes hochenergetische Magnetfeld erzeugt, das bis zu 15 cm ins Körpergewebe hinein wirkt und auf die Zellmembran aller Körperzellen im behandelten Gebiet einwirkt. Durch die hochenergetischen Impulse werden die Zellmembrane stimuliert und Selbstheilungskräfte aktiviert.

Wann kommt es zum Einsatz?

Durch das Wirkprinzip von AFC® Active Cell können Verletzungen und Entzündungen schneller abheilen, daher sind die typischen Anwendungsgebiete:

  • degenerative Gelenkerkrankungen (Arthrose, Gicht)
  • Schmerzen aller Art
  • Entzündungen (Bronchitis, Arthritis, Rheuma)
  • Knochenbruchheilung
  • Sportverletzungen

AFC® Active Cell kann entweder als alleinige Therapie oder als zusätzliche Diagnose- und Therapieoption eingesetzt werden.

Einige Patienten haben bereits von dieser hochenergetischen Impulstherapie profitiert. Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen, Entzündungen sowie Durchfallerkrankungen und vieles mehr konnten wir mit Erfolg behandeln.